Filter
sofort lieferbar
Solaranlagen, Schrägdach Halterung KS2600-1R-H430 - Haken
Schrägdach Befestigungssystem für Flach-Kollektoren: Halterung KS2600-1R-H430 Die Befestigungs-Halterung dient der Montage des flachen Kollektors der Typenreihe KS2600 in der Kollektorbatterie (1R – Ausbau). Sie ist für Dächer mit einer Neigung von mind. 30 Grad bestimmt, die mit Keramikdachziegeln etc. gedeckt sind. Die Halterung wird mithilfe von Haken (H430) mit der Dachkonstruktion verbunden. Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Befestigungshalterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2600 Bestimmung der Halterung: Ausbau der Kollektorbatterie (3. und jeder weitere Kollektor in der Batterie) Dachneigung: mind. 30° Befestigungselement am Dach: Haken H430 für Dachlatten Art der Dachdeckung: Keramikdachziegel, Zement etc., mit einer Länge von 430 mm Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung  

65,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Korrektur-Halterung KS2600-15-1B-S200 - Schrauben
Schrägdach Halterung 20-30 Grad: Korrektur-Halterung KS2600-15-1B-S200 Die Befestigungs-Halterung dient der Montage des flachen Kollektors der Typenreihe KS21600 in der Kollektorbatterie (1 B-Basis). Sie erlaubt die Korrektur der Kollektorneigung um 15 Grad, beim Einbau auf einem Dach mit geringer Neigung, das z. B. mit Blechdachziegeln gedeckt ist. Die Halterung wird mit der Dachkonstruktion mithilfe von Doppelgewindeschrauben verbunden (S200). Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Befestigungshalterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2600 Bestimmung der Halterung: Einbau eines einzelnen, selbständigen Flachkollektors Dachneigung: 15-30 Grad, Korrektur der Kollektorneigung um 15 Grad Befestigungselement am Dach: Doppelgewindeschraube S200 (Länge 200 mm) am Sparren Art der Dachdeckung: Blechdachziegel, Pappe, Bitumendachziegel etc. Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung  

108,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Baubeschlag für zwei Kollektoren KS2600F
Baubeschlag für zwei Kollektoren Hewalex KS2600F  Der Baubeschlag ist für den Einbau von Flachkollektoren (der Typenreihe KS2600) unmittelbar auf der Dachfläche, anstelle der Fläche der Dachziegel, vorgesehen. Die Art des Kollektoreinbaus findet vor allem in neuen Gebäuden oder bei Renovierungen und Austausch der Dachdeckung Einsatz. Die Sonnenkollektoren werden direkt auf den Brettern oder Dachlatten verlegt. Die erforderliche Neigung der Dachfläche beträgt mindestens 30°. Die angebotenen 4 Arten von Baubeschlag-Sätzen erlauben die Montage der Kollektoren sowohl in einer Reihe als auch benachbart in einer größeren Anzahl von Reihen (eine unter der anderen). Baubeschläge für 2 Kollektoren (SATZ 1, Symbol 2KS2600F) werden in jedem Fall des Einbaus von Kollektoren in der Dachfläche bestellt, da dies den Basissatz darstellt. Er dient dem Einbau von 2 Kollektoren in einer Batterie oder auch der Ergänzung um andere Sätze für den Einbau einer größeren Zahl von Kollektoren. Detaillierte Anweisungen zur Bestellung der gewünschten Menge von Beschlagsätzen in Abhängigkeit von der Anzahl der Sonnenkollektoren finden Sie auf der Abbildung.

445,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Korrektur-Halterung KS2600-15-2B-H430 - Haken
Schrägdach Halterung / 20-30 Grad: Korrektur-Halterung KS2600-15-2B-H430 Befestigungssystem für Flachkollektor. Die Befestigungs-Halterung dient der Montage von 2 Flachkollektoren der Typenreihe KS2600 in der Batterie (2B – Basis für 2 Kollektoren). Sie erlaubt die Korrektur der Kollektor-Neigung um 15 Grad beim Einbau auf einem Dach mit geringer Neigung, das z. B. mit Keramikdachziegel gedeckt ist. Die Halterung wird mithilfe von Haken (H430) mit der Dachkonstruktion verbunden. Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Korrektur-Halterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2600 Bestimmung der Halterung: Einbau von 2 Flachkollektoren in der Batterie Dachneigung: 15-30 Grad, Korrektur der Kollektorneigung um 15 Grad Befestigungselement am Dach: H430 Haken für Dachlatten Art der Dachdeckung: Keramikdachziegel, Zement etc., mit einer Länge von 430 mm Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung

137,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Flachdach / Boden Konstruktion KS2100-45-1B
Befestigungssystem für Flach-Kollektoren auf Flachdach oder Boden - Konstruktion KS2100-45-1B Die Korrektur-Halterung dient der Montage eines selbständigen Flachkollektors der Typenreihe KS2100 sowie KS2000 (1 B-Basis). Sie ist für die Montage von Kollektoren mit einer Neigung von 45 Grad auf Flachdächern oder im Gelände bestimmt. Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Konstruktion: Art des befestigten Flachkollektors: KS2100 und KS2000 Bestimmung der Halterung: Einbau eines einzelnen, selbständigen Flachkollektors Montagestelle: Flachdach oder Gelände Kollektor-Neigung: 45 Grad standardmäßig (Möglichkeit der Reduzierung im Bereich 30-45 Grad) Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung

117,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Schrägdach Halterung KS2100-1R-S200 - Schrauben
Befestigungssystem für Flach-Kollektoren: 30 bis 60 Grad Schrägdach-Halterung KS2100-1R-S200 Die Befestigungs-Halterung dient der Montage des flachen Kollektors der Typenreihe KS2100 sowie KS2000 in der Kollektorbatterie (1R – Ausbau). Sie ist für Dächer mit einer Neigung von mind. 30 Grad bestimmt, die z. B. mit Blechdachziegeln gedeckt sind. Die Halterung wird mit der Dachkonstruktion mithilfe von Doppelgewindeschrauben verbunden (S200). Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Befestigungshalterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2100 und KS2000 Bestimmung der Halterung: Ausbau der Kollektorbatterie (3. und jeder weitere Kollektor in der Batterie) Dachneigung: mind. 30° Befestigungselement am Dach: Doppelgewindeschraube S200 (Länge 200 mm) am Sparren Art der Dachdeckung: Blechdachziegel, Pappe, Bitumendachziegel etc. Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung

81,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Schrägdach Halterung KS2600-1B-H430 - Haken
Schrägdach Befestigungssystem für Flach-Kollektoren: Schrägdach Halterung KS2600-1B-H430 Die Befestigungs-Halterung dient der Montage des flachen Kollektors der Typenreihe KS2600 in der Kollektorbatterie (1B-Basis). Sie ist für Dächer mit einer Neigung von mind. 30 Grad bestimmt, die mit Keramikdachziegeln etc. gedeckt sind. Die Halterung wird mithilfe von Haken (H430) mit der Dachkonstruktion verbunden. Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Befestigungshalterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2600 Bestimmung der Halterung: Einbau eines einzelnen, selbständigen Flachkollektors Dachneigung: mind. 30° Befestigungselement am Dach: Haken H430 für Dachlatten Art der Dachdeckung: Keramikdachziegel, Zement etc., mit einer Länge von 430 mm Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung  

83,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Korrektur-Halterung KS2600-15-2B-S200 - Schrauben
Schrägdach Halterung 20-30 Grad: Korrektur-Halterung KS2600-15-2B-S200 Die Korrektur-Halterung dient der Montage von 2 Flachkollektoren der Typenreihe KS2600 in der Batterie (2B – Basis für 2 Kollektoren). Sie erlaubt die Korrektur der Kollektorneigung um 15 Grad, beim Einbau auf einem Dach mit geringer Neigung, das z. B. mit Blechdachziegeln gedeckt ist. Die Halterung wird mit der Dachkonstruktion mithilfe von Doppelgewindeschrauben verbunden (S200). Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Befestigungshalterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2600 Bestimmung der Halterung: Einbau von 2 Flachkollektoren in der Batterie Dachneigung: 15-30 Grad, Korrektur der Kollektorneigung um 15 Grad Befestigungselement am Dach: Doppelgewindeschraube S200 (Länge 200 mm) am Sparren Art der Dachdeckung: Blechdachziegel, Pappe, Bitumendachziegel etc. Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung  

130,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Korrektur-Halterung KS2100-15-2B-H430 - Haken
Schrägdach Halterung / 20-30 Grad: Korrektur-Halterung KS2100-15-2B-H430 Befestigungssystem für Flachkollektor. Die Befestigungs-Halterung dient der Montage von 2 Flachkollektoren der Typenreihe KS2100 sowie KS2000 in der Batterie (2B – Basis für 2 Kollektoren). Sie erlaubt die Korrektur der Kollektor-Neigung um 15 Grad beim Einbau auf einem Dach mit geringer Neigung, das z. B. mit Keramikdachziegel gedeckt ist. Die Halterung wird mithilfe von Haken (H430) mit der Dachkonstruktion verbunden. Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Korrektur-Halterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2100 i KS2000 Bestimmung der Halterung: Einbau von 2 Flachkollektoren in der Batterie Dachneigung: 15-30 Grad, Korrektur der Kollektorneigung um 15 Grad Befestigungselement am Dach: H430 Haken für Dachlatten Art der Dachdeckung: Keramikdachziegel, Zement etc., mit einer Länge von 430 mm Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung

135,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Flachdach / Boden Konstruktion KS2100-45-2B
Befestigungssystem für Flach-Kollektoren auf Flachdach oder Boden - Konstruktion KS2100-45-2B Die Konstruktion dient der Montage von 2 Flachkollektoren der Typenreihe KS2100 sowie KS2000 in der Batterie (2B – Basis für 2 Kollektoren). Sie ist für die Montage von Kollektoren mit einer Neigung von 45 Grad auf Flachdächern oder im Gelände bestimmt. Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Konstruktion: Art des befestigten Flachkollektors: KS2100 und KS2000 Bestimmung der Halterung: Einbau von 2 Flachkollektoren in der Batterie Montagestelle: Flachdach oder Gelände Kollektor-Neigung: 45 Grad standardmäßig (Möglichkeit der Reduzierung im Bereich 30-45 Grad) Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung

237,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Flachdach / Boden Konstruktion KS2100-45-1R
Befestigungssystem für Flach-Kollektoren auf Flachdach oder Boden - Konstruktion KS2100-45-1R Die Befestigungs-Halterung dient der Montage des flachen Kollektors der Typenreihe KS2100 sowie KS2000 in der Kollektorbatterie (1R – Ausbau). Sie erlaubt die Korrektur der Kollektor-Neigung um 15 Grad beim Einbau auf einem Dach mit geringer Neigung, das z. B. mit Keramikdachziegel gedeckt ist. Die Halterung wird mithilfe von Haken (H430) mit der Dachkonstruktion verbunden. Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Korrektur-Halterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2100 und KS2000 Bestimmung der Halterung: Ausbau der Kollektorbatterie (3. und jeder weitere Kollektor in der Batterie) Montagestelle: Flachdach oder Gelände Kollektor-Neigung: 45 Grad standardmäßig (Möglichkeit der Reduzierung im Bereich 30-45 Grad) Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung

105,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Schrägdach Halterung KS2100-2B-S200 - Schrauben
Schrägdach Befestigungssystem für Flach-Kollektoren: Schrägdach Halterung KS2100-2B-S200 Die Korrektur-Halterung dient der Montage von 2 Flachkollektoren der Typenreihe KS2600 in der Batterie (2B – Basis für 2 Kollektoren). Sie ist für Dächer mit einer Neigung von mind. 30 Grad bestimmt, die z. B. mit Blechdachziegeln gedeckt sind. Die Halterung wird mit der Dachkonstruktion mithilfe von Doppelgewindeschrauben verbunden (S200). Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Befestigungshalterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2600 Bestimmung der Halterung: Einbau von 2 Flachkollektoren in der Batterie Dachneigung: mind. 30° Befestigungselement am Dach: Doppelgewindeschraube S200 (Länge 200 mm) am Sparren Art der Dachdeckung: Blechdachziegel, Pappe, Bitumendachziegel etc. Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung  

125,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Schrägdach Halterung KS2100-2B-H430 - Haken
Schrägdach Befestigungssystem für Flach-Kollektoren: Schrägdach Halterung KS2100-2B-H430 Die Befestigungs-Halterung dient der Montage des flachen Kollektors der Typenreihe KS2100 sowie KS2000 in der Kollektorbatterie (2B – Basis für 2 Kollektoren). Sie ist für Dächer mit einer Neigung von mind. 30 Grad bestimmt, die mit Keramikdachziegeln etc. gedeckt sind. Die Halterung wird mithilfe von Haken (H430) mit der Dachkonstruktion verbunden. Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Befestigungshalterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2100 und KS2000 Bestimmung der Halterung: Einbau von 2 Flachkollektoren in der Batterie Dachneigung: mind. 30° Befestigungselement am Dach: Haken H430 für Dachlatten Art der Dachdeckung: Keramikdachziegel, Zement etc., mit einer Länge von 430 mm Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung  

185,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Flachdach / Boden Konstruktion KS2600-45-1B
Befestigungssystem für Flach-Kollektoren auf Flachdach oder Boden - Konstruktion KS2600-45-1B Die Korrektur-Halterung dient der Montage eines selbständigen Flachkollektors der Typenreihe KS2100 sowie KS2000 (1 B-Basis). Sie ist für die Montage von Kollektoren mit einer Neigung von 45 Grad auf Flachdächern oder im Gelände bestimmt. Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Konstruktion: Art des befestigten Flachkollektors: KS2100 und KS2000 Bestimmung der Halterung: Einbau eines einzelnen, selbständigen Flachkollektors Montagestelle: Flachdach oder Gelände Kollektor-Neigung: 45 Grad standardmäßig (Möglichkeit der Reduzierung im Bereich 30-45 Grad) Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung

130,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Vertikale Wand Hängekonstruktion KS2600-45-1B
Befestigungssystem für Flachkollektoren - vertikale Wand Die Konstruktion dient der Montage eines selbständigen Flachkollektors der Typenreihe KS2600 (1B – Basis). Sie ist für die Montage eines Kollektors mit 45 Grad Neigung auf der Gebäudefassade bestimmt. Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Befestigungshalterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2600 Bestimmung der Halterung: Einbau eines einzelnen, selbständigen Flachkollektors Montagestelle: Gebäudefassade Kollektor-Neigung: 45 Grad standardmäßig (Möglichkeit der Reduzierung im Bereich 30-45 Grad) Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung

145,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Horizontale Konstruktion KS2100-45-1H
Horizontales Befestigungssystem für Flachkollektoren. Konstruktion KS2100-45-1H Die Konstruktion dient der Montage eines selbständigen Flachkollektors der Typenreihe KS2100 sowie KS2000 in waagerechter Position (1H – horizontal, waagerecht). Sie ist für die Montage eines Kollektors mit 45 Grad Neigung auf dem Flachdach oder im Gelände bestimmt. Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Konstruktion: Art des befestigten Flachkollektors: KS2100 und KS2000 Bestimmung der Halterung: Einbau eines einzelnen, selbständigen Flachkollektors - waagerecht Montagestelle: Flachdach oder Gelände Kollektor-Neigung: 45 Grad standardmäßig (Möglichkeit der Reduzierung im Bereich 30-45 Grad) Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung

110,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Korrektur-Halterung KS2600-15-1B-H430 - Haken
Schrägdach Halterung / 20-30 Grad: Korrektur-Halterung KS2600-15-1B-H430 Befestigungssystem für Flachkollektor. Die Befestigungs-Halterung dient der Montage des flachen Kollektors der Typenreihe KS2600 in der Kollektorbatterie (1 B-Basis). Sie erlaubt die Korrektur der Kollektor-Neigung um 15 Grad beim Einbau auf einem Dach mit geringer Neigung, das z. B. mit Keramikdachziegel gedeckt ist. Die Halterung wird mithilfe von Haken (H430) mit der Dachkonstruktion verbunden. Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Korrektur-Halterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2600 Bestimmung der Halterung: Einbau eines einzelnen, selbständigen Flachkollektors Dachneigung: 15-30 Grad, Korrektur der Kollektorneigung um 15 Grad Befestigungselement am Dach: H430 Haken für Dachlatten Art der Dachdeckung: Keramikdachziegel, Zement etc., mit einer Länge von 430 mm Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung

90,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Schrägdach Halterung KS2600-1B-S200 - Schrauben
Schrägdach Befestigungssystem für Flach-Kollektoren: Schrägdach Halterung KS2600-1B-S200 Die Befestigungs-Halterung dient der Montage des flachen Kollektors der Typenreihe KS2600 in der Kollektorbatterie (1 B-Basis). Sie ist für Dächer mit einer Neigung von mind. 30 Grad bestimmt, die z. B. mit Blechdachziegeln gedeckt sind. Die Halterung wird mit der Dachkonstruktion mithilfe von Doppelgewindeschrauben verbunden (S200). Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Befestigungshalterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2600 Bestimmung der Halterung: Einbau eines einzelnen, selbständigen Flachkollektors Dachneigung: mind. 30° Befestigungselement am Dach: Doppelgewindeschraube S200 (Länge 200 mm) am Sparren Art der Dachdeckung: Blechdachziegel, Pappe, Bitumendachziegel etc. Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung  

83,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Korrektur-Halterung KS2100-15-1B-H430 - Haken
Schrägdach Halterung / 20-30 Grad: Korrektur-Halterung KS2100-15-1B-H430 Befestigungssystem für Flachkollektor. Die Befestigungs-Halterung dient der Montage des flachen Kollektors der Typenreihe KS2100 sowie KS2000 in der Kollektorbatterie (1 B-Basis). Sie erlaubt die Korrektur der Kollektor-Neigung um 15 Grad beim Einbau auf einem Dach mit geringer Neigung, das z. B. mit Keramikdachziegel gedeckt ist. Die Halterung wird mithilfe von Haken (H430) mit der Dachkonstruktion verbunden. Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Korrektur-Halterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2100 i KS2000 Bestimmung der Halterung: Einbau eines einzelnen, selbständigen Flachkollektors Dachneigung: 15-30 Grad, Korrektur der Kollektorneigung um 15 Grad Befestigungselement am Dach: H430 Haken für Dachlatten Art der Dachdeckung: Keramikdachziegel, Zement etc., mit einer Länge von 430 mm Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung

85,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Korrektur-Halterung KS2600-15-1R-H430 - Haken
Schrägdach Halterung / 20-30 Grad: Korrektur-Halterung KS2600-15-1R-H430 Befestigungssystem für Flachkollektor. Die Befestigungs-Halterung dient der Montage des flachen Kollektors der Typenreihe KS2600 in der Kollektorbatterie (1R – Ausbau). Sie erlaubt die Korrektur der Kollektor-Neigung um 15 Grad beim Einbau auf einem Dach mit geringer Neigung, das z. B. mit Keramikdachziegel gedeckt ist. Die Halterung wird mithilfe von Haken (H430) mit der Dachkonstruktion verbunden. Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Korrektur-Halterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2600 Bestimmung der Halterung: Ausbau der Kollektorbatterie (3. und jeder weitere Kollektor in der Batterie) Dachneigung: 15-30 Grad, Korrektur der Kollektorneigung um 15 Grad Befestigungselement am Dach: H430 Haken für Dachlatten Art der Dachdeckung: Keramikdachziegel, Zement etc., mit einer Länge von 430 mm Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung

67,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Schrägdach Halterung KS2100-1B-H430 - Haken
Schrägdach Befestigungssystem für Flach-Kollektoren: Schrägdach Halterung KS2100-1B-H430 Die Befestigungs-Halterung dient der Montage des flachen Kollektors der Typenreihe KS2100 sowie KS2000 in der Kollektorbatterie (1B-Basis). Sie ist für Dächer mit einer Neigung von mind. 30 Grad bestimmt, die mit Keramikdachziegeln etc. gedeckt sind. Die Halterung wird mithilfe von Haken (H430) mit der Dachkonstruktion verbunden. Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Befestigungshalterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2100 und KS2000 Bestimmung der Halterung: Einbau eines einzelnen, selbständigen Flachkollektors Dachneigung: mind. 30° Befestigungselement am Dach: Haken H430 für Dachlatten Art der Dachdeckung: Keramikdachziegel, Zement etc., mit einer Länge von 430 mm Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung  

80,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Vertikale Wand Hängekonstruktion KS2100-45-2B
Befestigungssystem für Flachkollektoren - vertikale Wand Die Hängekonstruktion dient der Montage von 2 Flachkollektoren der Typenreihe KS2100 sowie KS2000 in der Batterie (2B – Basis für 2 Kollektoren). Sie ist für die Montage eines Kollektors mit 45 Grad Neigung auf der Gebäudefassade bestimmt. Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Befestigungshalterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2100 und KS2000 Bestimmung der Halterung: Einbau von 2 Flachkollektoren in der Batterie Montagestelle: Gebäudefassade Kollektor-Neigung: 45 Grad standardmäßig (Möglichkeit der Reduzierung im Bereich 30-45 Grad) Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung

226,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Korrektur-Halterung KS2100-15-1B-S200 - Schrauben
Schrägdach Halterung 20-30 Grad: Korrektur-Halterung KS2100-15-1B-S200 Die Befestigungs-Halterung dient der Montage des flachen Kollektors der Typenreihe KS2100 sowie KS2000 in der Kollektorbatterie (1 B-Basis). Sie erlaubt die Korrektur der Kollektorneigung um 15 Grad, beim Einbau auf einem Dach mit geringer Neigung, das z. B. mit Blechdachziegeln gedeckt ist. Die Halterung wird mit der Dachkonstruktion mithilfe von Doppelgewindeschrauben verbunden (S200). Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Befestigungshalterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2100 i KS2000 Bestimmung der Halterung: Einbau eines einzelnen, selbständigen Flachkollektors Dachneigung: 15-30 Grad, Korrektur der Kollektorneigung um 15 Grad Befestigungselement am Dach: Doppelgewindeschraube S200 (Länge 200 mm) am Sparren Art der Dachdeckung: Blechdachziegel, Pappe, Bitumendachziegel etc. Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung  

95,00 €*
sofort lieferbar
Solaranlagen, Schrägdach Halterung KS2600-2B-H430 - Haken
Schrägdach Befestigungssystem für Flach-Kollektoren: Schrägdach Halterung KS2600-2B-H430 Die Befestigungs-Halterung dient der Montage des flachen Kollektors der Typenreihe KS2600 in der Kollektorbatterie (2B – Basis für 2 Kollektoren). Sie ist für Dächer mit einer Neigung von mind. 30 Grad bestimmt, die mit Keramikdachziegeln etc. gedeckt sind. Die Halterung wird mithilfe von Haken (H430) mit der Dachkonstruktion verbunden. Überblick der Eigenschaften – Bestimmung der Befestigungshalterung: Art des befestigten Flachkollektors: KS2600 Bestimmung der Halterung: Einbau von 2 Flachkollektoren in der Batterie Dachneigung: mind. 30° Befestigungselement am Dach: Haken H430 für Dachlatten Art der Dachdeckung: Keramikdachziegel, Zement etc., mit einer Länge von 430 mm Die neuen Befestigungssysteme (seit 04.2016) garantieren eine hohe Montagestabilität der Sonnenkollektoren, mit gleichzeitig flexibler Anpassung an die Einbaumöglichkeiten. Dies bezieht sich insbesondere auf Halterungen für geneigte Dächer, wo je nach Abstand der Latten die entsprechende Entfernung zwischen oberem und unterem Balken der Halterung gewählt werden kann. Der obere Balken wird am Montageprofil des Kollektors in der erforderlichen Höhe angeschraubt. Überblick der Vorteile aus der Anwendung neuer Befestigungssysteme: Schiebeverbindung des Balkens mit dem Profil am Gehäuse – flexible Montagemöglichkeiten Kürzere Montagedauer – vormontierte Elemente der Befestigungssysteme Montagekomfort – stabile und einfach zugängliche Befestigungen der Profile am Kollektorgehäuse Volle Korrosionsbeständigkeit – Elemente aus Aluminiumprofilen oder rostfreiem Stahl Auswahl des Hakens H430 oder der Doppelgewindeschraube S200 – Anpassung an die Dachdeckung  

130,00 €*